Logo

Veranstaltung finden

Tagungsraum anfragen

Akademie für Sozialmanagement

a118

Bildungsprogramm

Die Akademie für Sozialmanagement bietet Lehrgänge und Einzelveranstaltungen für Führungskräfte aus dem Sozial-, Gesundheits-, und Bildungsbereich. Nähere Info unter www.asom.at.

Unser aktuelles Jahresprogramm finden Sie hier zum Download:

PDF-Datei: Jahresprogramm 2022/23

a119
va0031164
Di. 07.06.2022
9.00 Uhr
ASOM Symposium - Einfluss nehmen
Di. 07.06.2022 (31164)
Symposium
31164

Symposium

Tagesüberblick

9:00 Begrüßung

9:30 Keynotes

Rudolf Anschober, Politiker

"Mitgestalten – Politik beeinflussen" Wie das Soziale mehr Gewicht in politischen Entscheidungen erhalten kann

Ruth Simsa, Sozialwissenschaftlerin

"Den Rahmen erweitern – Empfehlungen der Wissenschaft"

Elisabeth Hammer, Geschäftsführung neunerhaus & Obfrau BAWO

"Welt verändern – Sozialorganisationen wirken gesellschaftspolitisch"

Reaktionen und Resonanzen - Podiumsdiskussion

14:00 Workshops

16:00 Reaktionen und Resonanzen - Podiumsdiskussionen

im Anschluss Ausklang und Vernetzung mit open end

Mehr Informationen unter: www.asom.at/symposium

Zielgruppe

Zielgruppe:

Für alle, die im Sozialbereich mitgestalten wollen. Am Arbeitsplatz, in Netzwerken, in Verbänden und Vereinen, in der Politik, als Aktivist*in.

Referierende

Referierende:

Irina Adascalitei
Mag. Regina Aistleithner
Rudolf Anschober
Cornelia Burtscher
Mag. (FH) Klaus Schwertner
Sonja Hofmair
Stefan Tacha
Cornelia Heinrich
Elisabeth Löffler
Sr. M. Andreas Weißbacher CPS
Mag.a Elisabeth Hammer
Elisabeth Udl
Christoph Schweifer
Univ.-Prof. Dr. Ruth Simsa

Moderation

Leitung:

Mag. Robert Gerstbach-Muck, Projektmanagement; Moderation; Einzel- und Team-Coaching; Fachreferent für Medien- und Öffentlichkeitsarbeit, Interviewtraining; Beratung für PR, Campaigning, Fundraising und Lobbying; jahrelange PR-, Marketing und Kampagnenleitung im NPO-Umfeld; Entwicklungspolitik; journalistische Tätigkeiten
Karin Michaela Krischanitz M.A.

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

270,- inkl. Ust., Mittagessen und Unterlagen inkludiert

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich

Dauer

Dauer:

Di., 7.6.2022, 9 - 17.30 Uhr


va0032483
Do. 23.06.2022
9.00 Uhr
Lehrgang Freiwilligenkoordination 2022/23
Do. 23.06.2022 (32483)
Lehrgang
32483

Lehrgang

Freiwilliges Engagement ist im Wandel begriffen, die Bedeutung von freiwilliger Arbeit nimmt enorm zu und ist für viele Organisationen unverzichtbar. Führungskräfte und Freiwilligenkoordinator*innen in verschiedensten Organisationen sind für die Implementierung und Umsetzung von Freiwilligenengagements in verantwortlicher Position. Sie schaffen Voraussetzungen für Rahmenbedingungen,
für die Motivation der Freiwilligen und für eine gelingende Zusammenarbeit zwischen freiwilligen und hauptberuflichen Mitarbeiter
*innen. Sie sind Sinnstifter, indem sie die Leistung von Freiwilligen fruchtbar machen für die Ziele ihrer Organisation.


Der Lehrgang Freiwilligenkoordination bietet als berufsbegleitende Ausbildungund Qualifizierung:
• Die eigene Koordinationsaufgabe wahrnehmen, reflektieren und weiterentwickeln
• Das Verhältnis und Zusammenspiel von Freiwilligen und Hauptamtlichen gestalten
• Sicherheit in der Beratung, Begleitung und Führung von Freiwilligen auch bei Konflikten gewinnen
• Bedarf, Funktion und Effizienz der Freiwilligenarbeit in der Organisation reflektieren
• Grundlagen für die Entwicklung der Freiwilligenarbeit im Hinblick auf
strategische Einbettung im Sinne der Organisation kennenlernen
• Raum zum Austausch von Erfahrungen und Best-Practice-Beispielen
• Praktisches Weiterdenken und Umsetzen in einem begleitenden


Praxisprojekt für den eigenen Arbeitsalltag
Dieser Lehrgang richtet sich an Personen, die hauptberuflich oder auch auf Basis einer freiwilligen Mitarbeit mit der Begleitung und Koordination von Freiwilligen in ihrer Organisation betraut sind (Freiwilligen-Koordinator
*innen,Freiwilligen-Begleiter*innen, Ansprechpartner*innen, Führungskräfte, Schnittstellenmanager*innen).
Der Erwerb von Praxiskompetenz bildet einen speziellen Schwerpunkt des Lehrgangs.

Zielgruppe

Zielgruppe:

Mitarbeiter*innen, die Freiwilligen-Teams führen und begleiten

Leitung

Leitung:

Mag.a Nicola Leicht
Martin Oberbauer

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 1.020,- inkl. USt.

inkl. Mittagessen und Unterlagen

Anmeldung

Anmeldung:

Bewerbungsunterlagen bitte anfordern. Anmeldeschluss: 20. Mai 2022

Dauer

Dauer:

Juni 2022 bis Februar 2023

Weitere Termine

Weitere Termine:

Modul 2: 15. - 16. September 2022 Seminarort wird noch bekannt gegeben
Modul 3: 10. - 11.. November 2022 Digital und Kardinal König Haus
Modul 4: 16. - 17. Feb. 2023 im Kardinal König Haus

Download

Download
Lehrgangsfolder Freiwilligenkoordination 22-23

va0033134
Di. 28.06.2022
9.00 Uhr
Sozialmanagement 2 - Organisationen mitgestalten und leiten
Weiterentwicklung für Führungskräfte mit umfassenden Leitungsaufgaben
Di. 28.06.2022 (33134)
Lehrgang
33134

Lehrgang

Ziele:
• Professionelle Verfahren für Personalführung und Personalentwicklung einführen; Sicherheit in arbeitsrechtlichen Fragen gewinnen
• Notwendigen Wandel in Organisationsstrukturen, -prozessen und -kultur gestalten
• Konzepte und strategische Ziele in Zahlen umsetzen; ein passendes Controlling-System nutzen
• Beziehungen zu wichtigen Zielgruppen wie Nachbarschaft, Fördergebern, Medien, politischen Entscheidungsträgern systematisch gestalten
• In Krisensituationen vorbereitet agieren

Inhalt:
Strategie, Steuerung und Veränderung von Organisationen, Kostenrechnung und Controlling, Qualitätsmanagement, Projektmanagement, ausgewählte Rechtsgrundlagen, Konfliktmanagement, Personalentwicklung, digitale Arbeitswelt und Krisenkommunikation, Führungs- und Organisationsethik

Methoden:
Potenzialanalyse und individuelle Zielfindung zu Beginn, Umsetzung und Nutzen im eigenen Praxisfeld (Projektarbeit, 360-Grad-Feedback), Coachinggruppe mit fachlicher Begleitung, zweiwöchiger Studienaufenthalt in einer Modelleinrichtung außerhalb Österreichs

Abschluss:
Öffentlich-rechtliches Abschlusszeugnis und Diplom der Akademie für Sozialmanagement, Anerkennung durch den europäischen Heimleiterverband: E.D.E.-Zertifikat

Voraussetzung:
Umfassende Leitungsfunktion und leitungsbezogene, anrechenbare Vorausbildung, z.B.: Sozialmanagement.Potenzialprogramm /Führungspotenziale entwickeln oder Sozialmanagement.Basisprogramm / Sozialmanagement 1

Weitere Informationen unter
https://www.asom.at/lehrgaenge/sozialmanagement-2---organisationen-mitgestalten-und-leiten

Zielgruppe

Zielgruppe:

Führungskräfte mit Basis-Ausbildung mit Personal-, Organisations- und Kostenverantwortung

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich, begrenzte Teilnehmer*innenzahl

Dauer

Dauer:

Zehn Seminare, 41 Tage zwischen Sept. 2022 und Feb. 2024


va0031252
Mi. 14.09.2022
9.00 Uhr
Sozialmanagement 1 -Teams leiten
Kompakte Qualifizierung für Sie als Führungskraft im Sozialbereich
Mi. 14.09.2022 (31252)
Lehrgang
31252

Lehrgang

Ziele:
• Eigene Leitungsaufgaben erfassen und Freiräume gestalten
• Soziale Kompetenzen im Führungskontext ausbauen
• Grundlegende Modelle und Werkzeuge der Leitung kennen
• Führungsinstrumente anwenden, z.B. in Gesprächen, Teamsitzungen, bei der eigenen Arbeitsorganisation, der Mitarbeiter/innenführung und Teamentwicklung, im Controlling

Inhalt:
• Grundlage der Führung: Aufgaben und Verantwortlichkeiten

• Als Führungskraft wirksam werden

• Führen mit Zahlen

Teamentwicklung und Konfliktmanagement

• Praxiswerkstatt Führung: Modelle und Werkzeuge

• Organisation und Qualität

• Führungscoaching und Feedback in begleiteten Kleingruppen

Weitere Informationen unter
https://www.asom.at/lehrgaenge/sozialmanagement-1---teams-leiten

Zielgruppe

Zielgruppe:

Führungskräfte

In Kooperation mit

In Kooperation mit:

Akademie für Sozialmanagement

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich, begrenzte Teilnehmer/innenzahl

Dauer

Dauer:

Fünf Seminare, 21 Tage zwischen Sept. 2022 und Juni 2023


va0031223
Di. 20.09.2022
8.45 Uhr
Führungspotenziale entwickeln
Ihr Weg zur Führungskraft
Di. 20.09.2022 (31223)
Lehrgang
31223

Lehrgang

Ziele:
• Ein realistisches Verständnis von Führungsaufgaben in Common-Profit-Organisationen gewinnen
• Sich auf die ersten 100 Tage als Führungskraft einstellen und vorbereiten
• Das eigene Bewusstsein für Führungsaufgaben erweitern und schärfen
• Das eigene Potenzial für Führungsaufgaben erkennen und gezielt ausbauen

Inhalt:
Führungsaufgaben und -ressourcen, Kommunikation und Kooperation, Teamentwicklung und Konfliktmanagement, organisationsspezifische Führungspraxis, Veränderungen managen und gestalten, Führungskompetenzen und Führungsinstrumente, Coaching und Feedback

Weitere Information finden Sie unter :
https://www.asom.at/lehrgaenge/fuehrungspotenziale-entwickeln

Zielgruppe

Zielgruppe:

Fachkräfte, die sich für mögliche Leitungsaufgaben vorbereiten

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich, begrenzte Teilnehmer*innenzahl

Dauer

Dauer:

Fünf Seminare, 21 Tage zwischen Sept. 2022 und Juni 2023