Logo

Veranstaltung finden

Tagungsraum anfragen

Christlich inspirierte Führung und Organisationskultur

a357

BildungsprogrammLink kopieren

Konzeption – Training – Vernetzung – Beratung

Wir bieten Lehrgänge und Seminare sowie Beratung und Begleitung für Führungskräfte christlicher Organisationen an.

a356
va0037962
Di. 12.11.2024
14.30 Uhr
Führen mit Mut und Demut
Seminarreihe Professionell und Spirituell
Di. 12.11.2024 (37962)
Seminar
37962

Seminar

Zielgruppe

Zielgruppe:

Führungsverantwortung ist nichts für Feiglinge. Sie ist ein anspruchsvolles Geschäft: Entscheidungen treffen (müssen), in der ersten Reihe stehen (und somit Angriffsfläche bieten), Verantwortung für Personen und Ressourcen haben, Entwicklungen im Blick haben…

Führungsverantwortung ist eine Angelegenheit für Mutige, die sich trauen, vorauszudenken, vorauszugehen und gestaltend Dinge in die Hand zu nehmen.

Um nicht dem Druck und der Selbstüberschätzung zu erliegen, braucht es dazu aber auch Demut – „Mut zum Dienen“. Also die Fähigkeit, sich und die eigene Wichtigkeit entsprechend der jeweiligen Situation zu relativieren – und sich selber im größeren Kontext wahrnehmen.

Ziele und Absichten:

• Der eigenen „Mut-Biografie“ auf die Spur kommen

• Demut als Tugend (= als das „was taugt“) schätzen lernen

• Mut und Demut in Balance bringen – grundsätzlich, aber auch in der Anwendung auf aktuelle Herausforderungen

• Kollegialer Austausch

Referierende

Referierende:

Mag. Georg Nuhsbaumer, Theologe und Organisationsentwickler, Leiter des Bereiches Christlich inspirierte Führung und Organisationskultur im Kardinal König Haus
Sr. Christine Rod MC, Theologin, Organisationsentwicklerin und Supervisorin, Generalsekretärin der Österreichischen Ordenskonferenz

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 520,– pro Seminar, inkl. Mittagessen am zweiten Tag und Pausengetränke, € 260,- für Ordensleute und Führungskräfte aus Non-Profit-Organisationen

Anmeldung

Anmeldung:

erforderlich

Dauer

Dauer:

Di, 12.11. 14.30-18.00 Uhr; Mi, 13.11. 9.00-18.00 Uhr, Do, 14.11. 9.00-12.30 Uhr

Link kopieren   per E-Mail