Logo

Veranstaltung finden

Tagungsraum anfragen

Leitbild (einfache Sprache)

a6378

Das Kardinal König Haus ist ein Bildungs-Zentrum. Es gehört zur Ordensgemeinschaft der Jesuiten und zur Caritas.

Wir sind eine Bildungs-Einrichtung in der katholischen Kirche und setzen uns für eine offene Kirche ein. Eine offene Kirche ist eine Kirche für alle Menschen.
Die Caritas und die Jesuiten leben eine große Verantwortung für alle Menschen.

Diese kommt aus ihrem christlichen Glauben. Deshalb haben wir ein gemeinsames Ziel:
Wir wollen Menschen ausbilden, die fachlich gut sind und offen für Gott.

Dabei sind uns diese Dinge sehr wichtig:
•    Ein christliches Bild von den Menschen.
•    Alle Menschen müssen die gleichen Rechte und Möglichkeiten haben.
•    Wir achten und schützen die Würde von allen Menschen. Besonders von armen, alten oder kranken Menschen.
•    Wir schauen genau und kritisch, wie es den Menschen geht. Wir sprechen mit anderen darüber und hören ihnen zu.
•    Wir kümmern uns darum, dass die Menschen wirklich gut und gerecht zusammenleben.
•    Wir haben Verantwortung für die Menschen, die nach uns leben. Wir müssen gut mit der Erde umgehen, die Gott geschaffen hat.
•    Wir achten immer darauf, was wir in einer Situation für andere tun können.

Wir nehmen uns ein Beispiel an Kardinal König:
•    Wir haben eine eigene Meinung, und sagen sie auch.
•    Wir sind offen gegenüber der Meinung von anderen Menschen.
•    Wir sprechen mit anderen Menschen. Damit möchten wir ein Vorbild für andere sein.

Wir begleiten Erwachsene beim Lernen – für sich und für ihren Beruf.

Wir haben unterschiedliche Bildungs-Angebote.

Unsere Themen sind:
•    Wie der heilige Ignatius von Loyola: den guten Weg mit Gott und den Menschen suchen.
•    Weiterentwicklung von Ordensgemeinschaften.
•    Ausbildung von Menschen, die in sozialen Berufen und Organisationen arbeiten.
•    Begleitung von schwer kranken und sterbenden Menschen.
•    Betreuung von Menschen, die vergesslich oder verwirrt sind.
•    Gute Führung von Mitarbeiter*innen.
•    Wichtige Fragen zu unserem Zusammenleben.

Wir wollen Menschen und Organisationen erreichen, die lernen und sich weiterentwickeln wollen:
als Person, für den Beruf und für gutes Zusammenleben.
Menschen, die neue Dinge ausprobieren wollen.
Menschen, die den Sinn des Lebens und auch Gott entdecken wollen.
Organisationen oder Unternehmen können bei uns ihre eigenen Veranstaltungen machen.
Wir unterstützen sie dabei.
Für manche Themen haben wir viel Wissen.
Dazu bieten wir auch Beratung und Begleitung an.
Auch Selbsthilfegruppen und Menschen aus unserer Nachbarschaft können sich bei uns treffen.

Bei uns fühlen sich Menschen beim Lernen wohl

Bei uns arbeiten viele unterschiedliche Menschen.
Sie haben unterschiedliche Ausbildungen, kommen aus unterschiedlichen Ländern und sprechen unterschiedliche Sprachen.
Unsere Mitarbeiter*innen haben auch unterschiedliche Religionen oder andere Meinungen zum Leben auf dieser Welt.
Wir sehen uns als Fachleute für die Bildung von erwachsenen Menschen.
Wir begleiten sie bei ihrer Entwicklung.
Wir wollen immer besser werden.
Gemeinsam mit unseren Teilnehmenden und Gästen wollen wir unsere Angebote weiterentwickeln.
Nachhaltigkeit ist für uns sehr wichtig.
Was wir tun, soll lange Zeit Nutzen bringen und niemandem schaden.
Wir achten dabei auf die Verschiedenheit von Menschen, auf die Umwelt, die Wirtschaft und die Kultur.
Unserer Bildungs-Angebote bieten fachliches Wissen und Entwicklung von Körper, Geist und Seele.
Wir legen großen Wert darauf, das zu verbinden.
Wir bieten deshalb Seminarräume, Gästezimmer und gesundes Essen.
Es gibt bei uns Räume, in denen man still werden und beten kann.
Auch kann man über Themen des Lebens und Fragen des Glaubens nachdenken..
Außerdem gibt es einen großen Park.

Wir wollen, dass die Menschen bei uns erfolgreich lernen

Erfolgreiches Lernen heißt für uns:
•    Herausfinden, wer man wirklich ist.
Die Menschen erfahren, wer sie wirklich sind.
Sie entdecken, auf wen sie vertrauen und wie sie ihren Glauben leben möchten.
Sie erfahren, was sie wissen und können.
Sie erfahren, wie sie mit anderen Menschen umgehen können.

•    Erfahren, wie man die Welt sieht.
Die Menschen erfahren, wie sie sich die Welt erklären können.
Sie denken darüber nach, wie sie Dinge einordnen.
Die Menschen lernen neue Erklärungen kennen.
Dadurch erkennen sie neue Zusammenhänge.
Sie treffen Entscheidungen zu allen möglichen Themen und vertreten ihre Meinungen.

•    Die Welt mitgestalten.
Die Menschen lernen, wie sie Verantwortung übernehmen.
Sie lernen, wie sie ihr Leben und die Welt selbst mitgestalten können.
Sie haben neue Ideen und lösen selbst Veränderungen aus.

Erklärungen:
Caritas: Die Caritas ist eine soziale Hilfs-Organisation, die zur katholischen Kirche gehört. Sie hilft und unterstützt Menschen, die im Leben benachteiligt sind in vielen Ländern auf der ganzen Welt.

Jesuiten-Orden: Der Jesuiten-Orden ist eine Gemeinschaft von Männern, die gemeinsam ein religiöses Leben führen. Sie leben nach den Regeln ihres Ordensgründers Ignatius von Loyola. Der Jesuiten-Orden ist im Jahr 1540 gegründet worden.

PDF-Datei: Zertifikat für das Leitbild in einfacher Sprache