Logo

Veranstaltung finden

Tagungsraum anfragen

Ordensentwicklung

a113

Bildungsprogramm

Wir entwickeln unser Programm in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Ordenskonferenz und mit den Bereichen Spiritualität und Exerzitien und Christlich inspirierte Führung und Organisationskultur im Kardinal König Haus.

Unser Angebot umfasst Lehrgänge, Einzelveranstaltungen sowie Beratung und Begleitung.

Unsere aktuellen Programme finden Sie hier zum Download:

a5893

PDF-Datei: Ordensbroschüre Wintersemester 2022/23

a116
va0032387
Mo. 03.10.2022
9.00 Uhr
Verantwortung in religiösen Gemeinschaften
Mo. 03.10.2022 (32387)
Lehrgang
32387

Lehrgang

Umbrüche begleiten, Impulse setzen, Verantwortliche miteinander vernetzen, gemeinsam nach der Präsenz, Relevanz und Wirksamkeit als Ordenschrist*innen heute fragen – das sind Anliegen dieses Lehrgangs, der 2022 bereits zum 17. Mal startet.
Außerdem erwerben Sie konkretes Handwerkszeug für mehr Sicherheit in der Kommunikation, für Maßnahmen und Entscheidungen. Sie überdenken und entwickeln Ihren persönlichen Leitungsstil und üben sich in Reflexion und Zusammenarbeit.
Formate
• Sechs Seminarwochen in einem Zeitraum von eineinhalb Jahren
• Vorgespräch und Einführungstag online
• Lerngruppen mit supervisorischer Begleitung zur praxisnahen Anwendung auf die eigene Situation
• Schriftliche Reflexion persönlicher Projekte
• Zwei Praktika, um am Beispiel anderer Gemeinschaften zu lernen

Lehrgangsleitung und Information: Sr. Mag.a Ruth Pucher MC
(pucher@kardinal-koenig-haus.at, Tel: +43 1 804 75 93-608)
Anmeldung ist
noch möglich (Vorgespräch erforderlich).

Einführungstag (online): Donnerstag, 15. Sept. 2022, 10.00 bis 12.00 und 14.00 bis 16.00 Uhr

Zielgruppe

Zielgruppe:

Ordensfrauen und Ordensmänner in Leitungsaufgabe in erster oder zweiter Reihe, in der Leitung von Bereichen/Werken mit personeller und/oder finanzieller Verantwortung bzw. nach Rücksprache

Leitung

Leitung:

Sr. Mag.a Ruth Pucher MC, Leiterin des Bereichs Ordensentwicklung im Kardinal König Haus, Supervisorin (ÖVS)
Mag. Robert Gerstbach-Muck, Projektmanagement; Moderation; Einzel- und Team-Coaching; Fachreferent für Medien- und Öffentlichkeitsarbeit, Interviewtraining; Beratung für PR, Campaigning, Fundraising und Lobbying; jahrelange PR-, Marketing und Kampagnenleitung im NPO-Umfeld; Entwicklungspolitik; journalistische Tätigkeiten
Mag. Georg Nuhsbaumer, Theologe und Organisationsentwickler, Leiter des Bereiches Christlich inspirierte Führung und Organisationskultur im Kardinal König Haus
Sr. Mag.a Christine Rod MC, Theologin, Organisationsentwicklerin und Supervisorin (ÖVS), Generalsekretärin der Österreichischen Ordenskonferenz
P. Alois Riedlsperger SJ, Mitarbeiter des Bereichs Ordensentwicklung im Kardinal König Haus, Begleiter von Ordensgemeinschaften
MMag. Martin Tanzer, Theologe, stv. Provinzökonom der zentraleuropäischen Jesuitenprovinz und Geschäftsführer der Regionalverwaltung Wien

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 4980,- für den gesamten Lehrgang, inkl. Anmeldegebühr, Mittagessen an ganzen Seminartagen und Unterlagen; zahlbar in drei Teilen à € 1660,-

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich, Details siehe Folder

Dauer

Dauer:

Montag, 3.10., 9.00 bis Freitag, 7.10., 12.30 Uhr

Weitere Termine

Weitere Termine:

jeweils Montag, 9.00 Uhr bis Freitag, 12.30 Uhr
1. Woche: Führungsaufgabe und Führungspersönlichkeit
3.–7. Oktober 2022
2. Woche: Kommunikation 1 – Teamentwicklung
9.–13.
Jänner 2023
3. Woche: Kommunikation 2 – Konflikte
24.–28. April 2023
4. Woche: Betriebswirtschaftliche Entscheidungsgrundlagen
18.–22. September 2023
5. Woche: Entscheidungsfindung in Gemeinschaft
20.–24. November 2023
6. Woche: Zukunft und Wandel gestalten
5.–9. Februar 2024
Abschlussseminar
8.–10. April 2024

Download

Download
Lehrgangsfolder Verantwortung in rel. Gemeinschaften

va0032844
Fr. 07.10.2022
18.00 Uhr
Freiwilliges Ordensjahr
Angebote für Mitlebende und neu Interessierte
Fr. 07.10.2022 (32844)
Fortbildung
32844

Fortbildung

Zielgruppe

Zielgruppe:

Auch im 6. Jahr seines Bestehens ist die Nachfrage nach dem Freiwilligen Ordensjahr ungebrochen. Wöchentlich gehen ernsthafte Anfragen zum Mitleben ein. Immer wieder drücken neue Klöster und Gemeinschaften ihr Interesse aus, Orte des Mitlebens und Mitarbeitens werden zu wollen.

Die Ordensjahr-Wochenenden dienen der Reflexion, dem Austausch und der Fortbildung der Teilnehmenden. Neu Interessierte erhalten Informationen aus erster Hand. Der Veranstaltungsort variiert von Mal zu Mal. Auf diese Weise lernen die Teilnehmenden Klöster und Häuser mit verschiedenen Spiritualitäten kennen – und die gastgebenden Gemeinschaften andere Teilnehmende.

Herzlich willkommen! Nähere Informationen auf der Website: www.ordensjahr.at

Information und Anmeldung: Sr. Mag.a Ruth Pucher MC, Projektkoordinatorin

Leitung

Leitung:

Sr. Mag.a Ruth Pucher MC, Leiterin des Bereichs Ordensentwicklung im Kardinal König Haus, Supervisorin (ÖVS)

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich unter pucher@kardinal-koenig-haus.at

Dauer

Dauer:

Freitag, 18.00 bis Sonntag, 12.00 Uhr

Weitere Termine

Weitere Termine:

20. bis 22.1.2023


va0034735
Mo. 17.10.2022
9.00 Uhr
Verwalter in Ordensgemeinschaften
Mo. 17.10.2022 (34735)
Erfahrungsaustausch
34735

Erfahrungsaustausch

Das Kardinal König Haus bietet wieder die institutionalisierte Möglichkeit des Erfahrungsaustausches zwischen den Verwaltern und Verwalterinnen in den Ordensgemeinschaften. Es sind sowohl die Ordensangehörigen in dieser Funktion als auch die Laienmitarbeitenden angesprochen.
Bei jedem Treffen steht ein Schwerpunktthema im Mittelpunkt, das im Voraus kollegial vereinbart wird. Neben dem Schwerpunktthema soll in jedem Treffen auch Zeit sein, aktuelle Fragestellungen zu diskutieren. Die Seminarleitung nimmt im Vorfeld gerne Themenvorschläge entgegen.

Zielgruppe

Zielgruppe:

Verwalter*innen in Ordensgemeinschaften und Leitungsverantwortliche, die überlegen, eine*n Verwalter*in einzustellen

Leitung

Leitung:

Mag. Martin van Oers, Teil der Geschäftsleitung der Unitas-Solidaris Wirtschaftstreuhandgesellschaft, berät seit zwanzig Jahren die österreichischen Ordensgemeinschaften in ihren steuerlichen und wirtschaftlichen Fragestellungen

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 60,- für Organisation und Mittagessen

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich

Dauer

Dauer:

9.00 Uhr bis 13.00 Uhr, anschließend Mittagessen


va0034720
Di. 18.10.2022
9.00 Uhr
Schutzkonzept und Prävention – Grundlagen
Di. 18.10.2022 (34720)
Studientag online
34720

Studientag online

Seit 1. September 2021 ist die neue Rahmenordnung zur Gewaltprävention in der österreichischen Kirche in Kraft. Diese sieht vor, dass alle kirchlichen Einrichtungen ein Schutzkonzept erstellen und Präventionsbeauftragte ernennen. Dies gilt auch für die Ordensgemeinschaften und ihre Werke.

Der Studientag „Grundlagen“ gibt erstens eine grundlegende Orientierung und Hilfen zur Erstellung eines solchen Konzeptes und zweitens Hinweise auf die Aufgaben eines*einer Präventionsbeauftragten.

Der Studientag „Vertiefung“ am 4.11.2022 wendet sich an jene, die bereits mit der Erstellung eines Schutzkonzeptes begonnen und/oder schon Erfahrungen mit einem*einer Präventionsbeauftragten gesammelt haben. Dabei wird in fachspezifischen Untergruppen gearbeitet, je nachdem ob es sich um den Bildungs-, Gesundheits- oder Pflegebereich handelt oder für eine Ordensgemeinschaft oder die außerschulische Jugendarbeit ein Schutzkonzept in Entstehung ist.

Zielgruppe

Zielgruppe:

Leitungsverantwortliche in Ordensgemeinschaften und ihren Einrichtungen, Bischofsvikare und Ordensreferent*innen, Berater*innen

Referierende

Referierende:

Mag.a Sabine Ruppert, Präventionsbeauftragte der Erzdiözese Wien
Mag. Martin Pfeiffer, Geschäftsführer Bildungszentrum Kenyongasse, Wien
Sandra Fiedler, Präventionsbeauftragte Katholische Jungschar Wien und Caritas Wien

Leitung

Leitung:

Sr. Mag.a Ruth Pucher MC, Leiterin des Bereichs Ordensentwicklung im Kardinal König Haus, Supervisorin (ÖVS)

In Kooperation mit

In Kooperation mit:

Die Studientage sind eine gemeinsame Veranstaltung von:
Österreichische Ordenskonferenz, Ordensentwicklung im Kardinal König Haus, Stiftung Opferschutz und Stabsstelle Prävention der Erzdiözese Wien

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 50,-

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich

Dauer

Dauer:

9.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Weitere Termine

Weitere Termine:

Vertiefungstag: Freitag, den 4. November, 9.00 bis 17.00 Uhr


va0034755
Fr. 04.11.2022
9.00 Uhr
Schutzkonzept und Prävention – Vertiefung
Fr. 04.11.2022 (34755)
Studientag online
34755

Studientag online

Seit 1. September 2021 ist die neue Rahmenordnung zur Gewaltprävention in der österreichischen Kirche in Kraft. Diese sieht vor, dass alle kirchlichen Einrichtungen ein Schutzkonzept erstellen und Präventionsbeauftragte ernennen. Dies gilt auch für die Ordensgemeinschaften und ihre Werke.

Der Studientag „Vertiefung“ wendet sich an jene, die bereits mit der Erstellung eines Schutzkonzeptes begonnen und/oder schon Erfahrungen mit einem*einer Präventionsbeauftragten gesammelt haben. Dabei wird in fachspezifischen Untergruppen gearbeitet, je nachdem ob es sich um den Bildungs-, Gesundheits- oder Pflegebereich handelt oder für eine Ordensgemeinschaft oder die außerschulische Jugendarbeit ein Schutzkonzept in Entstehung ist.

Zielgruppe

Zielgruppe:

Alle, die bereits mit der Erstellung eines Schutzkonzeptes für Ordensgemeinschaften und ihre Einrichtungen begonnen haben; Präventionsbeauftragte von Ordensgemeinschaften und ihren Einrichtungen.

Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, für welchen Bereich Sie das Schutzkonzept erstellen (Orden, Schule, Gesundheit, Pflege, Pfarre, außerschulische Jugendarbeit, …).

Referierende

Referierende:

Mag.a Sabine Ruppert, Präventionsbeauftragte der Erzdiözese Wien
Sandra Fiedler, Präventionsbeauftragte Katholische Jungschar Wien und Caritas Wien

Leitung

Leitung:

Sr. Mag.a Ruth Pucher MC, Leiterin des Bereichs Ordensentwicklung im Kardinal König Haus, Supervisorin (ÖVS)

In Kooperation mit

In Kooperation mit:

Die Studientage sind eine gemeinsame Veranstaltung von:
Österreichische Ordenskonferenz, Ordensentwicklung im Kardinal König Haus, Stiftung Opferschutz und Stabsstelle Prävention der Erzdiözese Wien

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 50,-

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich

Dauer

Dauer:

9.00 Uhr bis 17.00 Uhr