Logo

Veranstaltung finden

Tagungsraum anfragen

Akademie für Sozialmanagement

a118

Bildungsprogramm

Die Akademie für Sozialmanagement bietet Lehrgänge und Einzelveranstaltungen für Führungskräfte aus dem Sozial-, Gesundheits-, und Bildungsbereich. Nähere Info unter www.asom.at.

Unser aktuelles Jahresprogramm finden Sie hier zum Download:

PDF-Datei: Jahresprogramm 2021/22

a119
va0033888
Mi. 16.03.2022
9.00 Uhr
Transformation zum Eigentlichen
Mi. 16.03.2022 (33888)
Seminar
33888

Seminar

Ein spielerisch-diskursives Philosophikum zu den Kernaufgaben von Leiter*innen von Organisationen

Vortragender: Mag. Phil. Johannes Simetsberger MSc, Begleiter von Organisationen, Gruppen und Einzelpersonen.

In diesem Workshop wollen wir Hemmnissen auf den Grund gehen, Faktoren erkennen und Wege aufzeigen, wie es gelingen könnte, erste Schritte hin zum eigentlichen Führen zu setzen.

Zielgruppe

Zielgruppe:

Vorstandsmitglieder undGeschäftsführungen aus allen Branchen

Referierende

Referierende:

Mag. Johannes Simetsberger MSc.

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 395,- inkl. Ust.

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich

Dauer

Dauer:

Mi., 16.3.2022, 9-17:30 Uhr


va0033417
Di. 22.03.2022
9.00 Uhr
Qualitätsmanagement für Führungskräfte
Di. 22.03.2022 (33417)
Seminar
33417

Seminar

Lernen von und in Organisationen ist in aller Munde – manchmal viel zu schnell, wie sich dann herausstellt.

- Wie kann man sich das vorstellen, wenn Organisationen/ Systeme lernen?
- Welche Rolle spielen dabei Qualitätsmanagement bzw. Qualitätssysteme?
- Worauf ist in Veränderungsprozessen zu achten?

Fragen wie diese leiten die in inhaltliche Auseinandersetzung durch dieses Seminar für Führungskräfte.

Seminarinhalte

- Oberflächen- und Tiefenstruktur von Organisationen
- Umgang mit Komplexität
- Charakteristika und Paradoxien Sozialer Organisationen
- Dienstleistungsqualität messen
- Qualität und ihre Erscheinungsformen
- Qualitäts- und Veränderungsmanagement
- Umgehen mit Abweichungen
- Fehlermanagement

Zielgruppe

Zielgruppe:

Führungskräfte

Referierende

Referierende:

Mag. Dr. Norbert Schermann MSc, MAS

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 595,- inkl. Mittagessen und Skripten (Ust.befreit)

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich

Dauer

Dauer:

Di., 22. und Mi., 23. März 2022, 9-17:30 Uhr


va0031164
Di. 07.06.2022
9.00 Uhr
ASOM Symposium - Einfluss nehmen
Di. 07.06.2022 (31164)
Symposium
31164

Symposium

Was geht? - Mehr als wir denken...
Wie geht‘s?- Lassen wir uns anregen...

Wir wollen verstehen, wie die Rahmenbedingungen sozialer Arbeit entstanden sind und wie sie sich weiterentwickeln. Wir wollen sehen, wie wir aktiv Einfluss auf Gesetzwerdung nehmen können. Wir wollen verstehen, wie wir öffentliche Bilder mitgestalten können. Wir erkunden, welche großen Themen unsere Arbeit und die Gesellschaft in Zukunft beeinflussen werden.

Mehr Informationen unter: www.asom.at/symposium

Zielgruppe

Zielgruppe:

Für alle, die im Sozialbereich mitgestalten wollen. Am Arbeitsplatz, in Netzwerken, in Verbänden und Vereinen, in der Politik, als Aktivist*in.

Referierende

Referierende:

Rudolf Anschober
Univ.-Prof. Dr. Ruth Simsa
Mag.a Elisabeth Hammer
Sr. M. Andreas Weißbacher CPS
Mag. Regina Aistleithner
Irina Adascalitei
Cornelia Burtscher
Cornelia Heinrich
Elisabeth Udl
Christoph Schweifer
Mag. (FH) Klaus Schwertner
Sandra Frauenberger
Elisabeth Löffler

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 270,- inkl. Ust und Unterlagen

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich

Dauer

Dauer:

Di., 7.6.2022, 9 - 17.30 Uhr


va0033823
Do. 23.06.2022
9.00 Uhr
Lehrgang Freiwilligenkoordination 2022/23
Do. 23.06.2022 (33823)
Lehrgang
33823

Lehrgang

Freiwilliges Engagement ist im Wandel begriffen, die Bedeutung von freiwilliger Arbeit nimmt enorm zu und ist für viele Organisationen unverzichtbar. Führungskräfte und Freiwilligenkoordinator/innen in verschiedensten Organisationen sind für die Implementierung und Umsetzung von Freiwilligenengagements in verantwortlicher Position. Sie schaffen Voraussetzungen für Rahmenbedingungen,
für die Motivation der Freiwilligen und für eine gelingende Zusammenarbeit zwischen freiwilligen und hauptberuflichen Mitarbeiter/innen. Sie sind Sinnstifter, indem sie die Leistung von Freiwilligen fruchtbar machen für die Ziele ihrer Organisation.
Der Lehrgang Freiwilligenkoordination bietet als berufsbegleitende Ausbildungund Qualifizierung:
• Die eigene Koordinationsaufgabe wahrnehmen, reflektieren und weiterentwickeln
• Das Verhältnis und Zusammenspiel von Freiwilligen und Hauptamtlichen gestalten
• Sicherheit in der Beratung, Begleitung und Führung von Freiwilligen auch bei Konflikten gewinnen
• Bedarf, Funktion und Effizienz der Freiwilligenarbeit in der Organisation reflektieren
• Grundlagen für die Entwicklung der Freiwilligenarbeit im Hinblick auf
strategische Einbettung im Sinne der Organisation kennenlernen
• Raum zum Austausch von Erfahrungen und Best-Practice-Beispielen
• Praktisches Weiterdenken und Umsetzen in einem begleitenden
Praxisprojekt für den eigenen Arbeitsalltag
Dieser Lehrgang richtet sich an Personen, die hauptberuflich oder auch auf Basis einer freiwilligen Mitarbeit mit der Begleitung und Koordination von Freiwilligen in ihrer Organisation betraut sind (Freiwilligen-Koordinator/innen,Freiwilligen-Begleiter/innen, Ansprechpartner/innen, Führungskräfte, Schnittstellenmanager/
innen).
Der Erwerb von Praxiskompetenz bildet einen speziellen Schwerpunkt des Lehrgangs.

Zielgruppe

Zielgruppe:

Mitarbeiter*innen, die Freiwilligen-Teams führen und begleiten

Anmeldung

Anmeldung:

Bewerbungsunterlagen bitte anfordern. Anmeldeschluss: 20. Mai 2022

Dauer

Dauer:

Juni 2022 bis Februar 2023

Weitere Termine

Weitere Termine:

Modul 2: 15. - 16. September 2022 in der Caritas Wien (1040)
Modul 3: 10. - 11.. November 2022 Digital und Kardinal König Haus
Modul 4: 16. - 17. Feb. 2023 im Kardinal König Haus


va0033134
Di. 28.06.2022
9.00 Uhr
Sozialmanagement 2 - Organisationen mitgestalten und leiten
Weiterentwicklung für Führungskräfte mit umfassenden Leitungsaufgaben
Di. 28.06.2022 (33134)
Lehrgang
33134

Lehrgang

Ziele:
• Professionelle Verfahren für Personalführung und Personalentwicklung einführen; Sicherheit in arbeitsrechtlichen Fragen gewinnen
• Notwendigen Wandel in Organisationsstrukturen, -prozessen und -kultur gestalten
• Konzepte und strategische Ziele in Zahlen umsetzen; ein passendes Controlling-System nutzen
• Beziehungen zu wichtigen Zielgruppen wie Nachbarschaft, Fördergebern, Medien, politischen Entscheidungsträgern systematisch gestalten
• In Krisensituationen vorbereitet agieren

Inhalt:
Strategie, Steuerung und Veränderung von Organisationen, Kostenrechnung und Controlling, Qualitätsmanagement, Projektmanagement, ausgewählte Rechtsgrundlagen, Konfliktmanagement, Personalentwicklung, digitale Arbeitswelt und Krisenkommunikation, Führungs- und Organisationsethik

Methoden:
Potenzialanalyse und individuelle Zielfindung zu Beginn, Umsetzung und Nutzen im eigenen Praxisfeld (Projektarbeit, 360-Grad-Feedback), Coachinggruppe mit fachlicher Begleitung, zweiwöchiger Studienaufenthalt in einer Modelleinrichtung außerhalb Österreichs

Abschluss:
Öffentlich-rechtliches Abschlusszeugnis und Diplom der Akademie für Sozialmanagement, Anerkennung durch den europäischen Heimleiterverband: E.D.E.-Zertifikat

Voraussetzung:
Umfassende Leitungsfunktion und leitungsbezogene, anrechenbare Vorausbildung, z.B.: Sozialmanagement.Potenzialprogramm /Führungspotenziale entwickeln oder Sozialmanagement.Basisprogramm / Sozialmanagement 1

Weitere Informationen unter https://www.asom.at/lehrgaenge/sozialmanagement-2---organisationen-mitgestalten-und-leiten

Zielgruppe

Zielgruppe:

Führungskräfte mit Basis-Ausbildung mit Personal-, Organisations- und Kostenverantwortung

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich, begrenzte Teilnehmer*innenzahl

Dauer

Dauer:

Zehn Seminare, 41 Tage zwischen Sept. 2022 und Feb. 2024